Spielberichte

Hier sind die Beiträge aller Bouletten gefragt. Einfach eine Mail an den Käpt'n schicken und schon kommen eure Spielberichte hier rein :-)

dani, 04.Dec.2011 Oswin gewinnt zweimal in Folge den Spieler des Monats

Oswin gewinnt zweimal in Folge den Spieler des Monats

Nachdem Oswin bereits im November kein Spiel abgegeben hatte ist es ihm auch dieses Mal wieder gelungen den ersten Platz beim Spieler des Monats zu holen:

  1. Oswin (3S/+14K)
  2. Paul (3S/+11K)
  3. Christina (2S/+9K)

Herzlichen Glückwunsch!

Die Gesamtrangliste des Spieler des Jahres 2011/12 stellt sich damit wie folgt dar:

  1. Oswin (21P)
  2. Paul (14P)
  3. Philippe B. (11P)
  4. Christina K. (9P)

Die kompletten Ergebnisse des Spieler des Monats Dezember findet ihr hier und die Gesamtjahresliste ist hier zu finden.

dani, 30.Nov.2011 Spieler des Monats Dezember

Spieler des Monats Dezember

Am Freitag den 02.12.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wie: Drei Runden Doublette supermelée

Die Ergebnisse des Spieler des Monats Oktober und November sind jetzt nachgetragen und wir möchten nicht versäumen, den Erstplatzierten nachträglich zu gratulieren:

Oktober:
  1. Philippe Böhm
  2. Paul Abraham
  3. Anita-Dolores Barthelemy
  4. Thomas Großkopf
  5. Sultan
  6. Philipp Stapf
November:
  1. Oswin Volz
  2. Tobias Riedl
  3. Manfred Ruckmich
  4. Christina Kroll
  5. Michele Sarro
  6. Anita-Dolores Barthelemy
Auszug aus der Rangliste 2011/12:
  • 1. Philippe Böhm + Oswin Volz (11 Punkte)
  • 3. Tobias Riedl + Anita-Dolores Barthelemy + Paul Abraham (7 Punkte)
  • 6. Manfred Ruckmich (6 Punkte)
dani, 28.Nov.2011 Christina gewinnt Damen-Masters in Rastatt

Christina gewinnt Damen-Masters in Rastatt

Unter den 32 Teilnehmerinnen des diesjährigen BBPV Damen-Masters war auch Christina Kroll, die es nach vier Runden Supermelée und anschliessendem Halbfinale geschafft hat sich für das Finale zu qualifizieren und dies zusammen mit Gysi gegen Muriel und Agnete zu gewinnen!

Herzlichen Glückwunsch!

dani, 03.Nov.2011 Spieler des Monats November

Spieler des Monats November

Am Freitag den 04.11.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wie: Drei Runden Doublette supermelée

Der Spieler des Monats Oktober wird nachgetragen, sobald uns die Ergebnisse vorliegen.

dani, 22.Oct.2011

Jacques-Brel, Bilder, Webseite...

Jacques-Brel

Wir fahren mit der OEG nach Heidelberg: Abfahrt am Sonntag um 10:59hs am Collini-Center. Treffpunkt 15 min. vorher.

Bilder

Bilder vom Platzhirsch und von der Goldenen Sau sind jetzt online.

Webseite

Die Webseite wurde mal wieder etwas auf Vordermann gebracht und einige veraltete Links erneuert. Merci für die Hinweise.

dani, 10.Sep.2011 Spieler des Monats September / Spieler des Jahres

Spieler des Monats September / Spieler des Jahres

Paul hat es dieses Mal mit einem Punkt vor Achim Kamrad geschafft und wurde bei 36 Teilnehmer/innen Spieler des Monats September
Die ersten Plätze:

  1. Paul A. 3S/+29
  2. Achim K. 3S/+28
  3. Achim Q. 3S/+22

Achim Quintel ließ sich mit drei gewonnenen Spielen den 1. Platz des Spielers des Jahres 2010/11 nicht mehr nehmen, die ersten Plätze des Spielers des Jahres:

  1. Achim Q. 44P.
  2. Oswin V. 37P.
  3. Dieter N. 30P.

Herzlichen Glückwunsch!
Die Ergebnisse des Spieler des Monats September findet ihr hier und die Gesamtjahresliste ist hier zu finden.

Am 07.10.2011 geht es weiter mit dem ersten Turnier der neuen Saison. Es sind einige kleinere Änderungen angedacht. Vermutlich wird es gelegentliche Tête-Runden geben, evt. auch mal 1. Tunde Tête, 2. Doublette und die 3. Runde im Triplette. Auch ein Doublette-Formée Turnier könnte dabei sein.
Diskutiert mit und bringt euch ein oder lasst euch überaschen :-)
-> Email

dani, 09.Sep.2011 Spieler des Monats September

Spieler des Monats September

Am Freitag den 09.09.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt, außerdem wird der Spieler des Jahres 2011 gekürt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wie: Drei Runden Doublette supermelée

Chancen auf den Titel haben nur noch Achim Q. und Oswin, sollte Achim wider Erwarten nicht kommen, besteht auch für Dieter N. noch eine Option.

dani, 06.Aug.2011 Anita gewinnt den Spieler des Monats August!

Anita gewinnt den Spieler des Monats August!

Die Urlaubszeit und Travemünde machten sich bemerkbar, nur 22 Spieler/innen waren beim Spieler des Monats August dabei.
Anita, Christina und Ahmed gewannen alle drei Spiele und belegten die ersten Plätze. Unter den Spielern mit zwei gewonnenen Spielen ging es sehr eng zu und so gibt es mehrere 4. und 6. Plätze.
Daniel hat das Nachsehen mit einer Kugel weniger als Alf, Ngoc und Tas und bekommt nur einen Kumm-Punkt

		1	Anita-Dolores Barthelemy
		2	Christina Kroll
		3	Ahmed
		4	Achim Quintel
		4	Oswin Volz
		6	Alfredo Henschel
		6	Ngoc Tran
		6	Tanassee Weber
		9	Daniel Klein

Der Spieler des Monats September, mit Kür des Spielers des Jahres findet eine Woche später als üblich am 09.09.2011 statt.
Die Ergebnisse im Detail
Die Gesamtrangliste

dani, 04.Aug.2011 Spieler des Monats August

Spieler des Monats August

Am Freitag den 05.08.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wie: Drei Runden Doublette supermelée

Nur noch zwei Termine stehen an bis der Spieler des Jahres gekürt wird.
Auf zum Enspurt!

Dani, 23.Jul.2011 Tête a tête LM und DM-Quali Rastatt

Tête a tête LM und DM-Quali Rastatt

Am 13./14.08.2011 findet in Rastatt die LM und die Quali zur Tête a tête DM statt. Wer von den Bouletten teilnehmen möchte kontaktiert bitte Daniel, die Badenier wenden sich bitte an Lisa.
Meldeschluss ist der 08.08.2011!

Mehr Infos unter folgenden Links:
komplettes Programm
Infos vom BBPV

johan, 18.Jul.2011

PC Bouletten trauern um Werner Weber

Wir gedenken Werner Weber, Gründungsmitglied der Bouletten, verstorben am 26. Juni 2011 im Alter von nur 58 Jahren.

Werner war ein Original. Ein Original aus der Neckarstadt, dort geboren und sein Leben lang geblieben, wie sich das für Ur-Neckarstädter gehört.
Es war immer faszinierend zu erleben wie viele Leute Werner auch kannten. Seine jahrzehntelangen Aktivitäten auf Trödelmärkten und seine Neckarstadtwurzeln machten ihn zu einer fast stadtbekannten Persönlichkeit.

Mit Werner konnte man immer diskutieren, aber streiten ging einfach nicht. Dafür war Werner zu liebenswert, zu liebenswürdig, zu chaotisch, zu charmant, vor allem zu großzügig. Denn Werner war immer da wenn er helfen konnte. Selbst unter größten Qualen ist ihm nie mehr als ein gestöhntes "Mei Nevve" über die Lippen gekommen.
Werner war besonders für den Jacques-Brel-Pokal unermüdlich im Einsatz. Die Abschlußfeten im Sellweiden mit Live-Musik - selbst einmal mit Coleümes-Star Laurent Leroi - und echten Koch halten wir in rosiger Erinnerung.

Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass es die Bouletten ohne Werner nicht mehr gegeben hätte. Zusammen mit seiner Frau Elke waren beide da als Frank Vögely aus dem Boulebetrieb ausstieg und ein wahrer Exodus anfing.
Bald waren wir nur noch 11 Mitglieder. Mitgliederversammlungen fanden zu viert statt. Die Sinnkrise war da.

Aber es war immer wieder Werner, der gesagt hat, es muß auch ohne Frank weitergehen. Und es ging. Und als es ging, haben beide sich wieder mehr um sich selbst kümmern können und müssen. Die Zeit ging drauf mit Märkten und dem Wochenendhaus in Schönau, für Boule blieb immer weniger Zeit.

Werner wurde in 1994 von Rainer Negrelli auf ein Aquarell in typischer Haltung verewigt. Er ziert als den Portée-Spieler unsere Vereinsshirts und ist somit immer bei uns.
Werner Weber
Unser Mitgefühl gilt besonders Elke in dieser schlimmen Zeit. Werner wurde recht unerwartet aus dem Leben gerissen und es wird für Sie schwer sein einen neuen Kurs zu finden.
Wir sollten sie ab und an anrufen und einladen, mal wieder Boule zu spielen oder zu Festen zu kommen.

Johan

Dani, 11.Jul.2011 Bericht zur Doublette-Mixte LM und DM-Quali KA-Grünwinkel

Bericht zur Doublette-Mixte LM und DM-Quali KA-Grünwinkel

Am 09./10.07.2011 fand in Karlsruhe - Grünwinkel die LM und die Quali zur DM Doublette-Mixte statt.
Für die Bouletten und die Badenia waren folgende Teams dabei:
Christina Kroll und Heiko Egenolf
Andrea Kühnhöfer und Daniel Klein
Lisa und Achim Kamrad
Patricia Stöckbauer und Heiko Meckler

Nicht alle Teams waren bei der LM beteiligt, für Daniel & Andrea war die LM nach zwei verlorenen Spielen schnell vorbei, und wir konnten uns einen schönen Tag in Karlsruhe machen sowie später höchst spannende Finalbegegnungen verfolgen. Die späteren Landesmeister Indra Waldbüßer / Stuttgart Toufik Faci / Edingen überzeugten mit hervorragenden Schuss- und Legeleistungen, ein klasse Finale!

Bei der Quali am Sonntag kamen wir dann etwas weiter:
Im Poule mit Andrea & Daniel: Heide & Christian aus Heidelberg und ein tolles Paar aus Ravensburg/Friedrichshafen, gegen die wir wieder Erwarten die erste Partie überzeugend gewannen. Daniel legte como dios manda auf weichem Boden wunderschöne Portées und Andrea als Tireur ließ es krachen wenn's drauf ankam.
Dann die zweite Runde gegen Heide & Christian: es scheint wie verhext, das war nicht das erste Mal, daß wir bei einer Quali gegen unsere Boulefreunde aus Heidelberg antreten mussten. Vielleicht war der Respekt zu groß oder die Sonne zu grell oder ... wir bekamen nichts hin und die beiden gewannen verdient und waren im zweiten Poule.

In der Barrage dann eigentlich eine mir verhasste Konstellation: wir spielen wieder gegen das Team aus der ersten Runde.
Nochmal kam es anders als gedacht und Andrea & Daniel liefen zur wahren Höchstform auf :-)
Keine Chance für unsere sympathischen Gegner und auch wir freuten uns auf die zweite Poulerunde!

Seit geraumer Zeit hingen die dunklen Wolken schon bedrohlich dicht über dem Boulodrôme in KA-Grünwinkel und noch bevor die letzten Barragerunden des ersten Poules zu Ende waren, regnete es in Strömen.
Die Hälfte der Plätze unbespielbar mit großen Seen war klar, dass nicht einfach eine zweite Poulerunde egespielt werden konnte.
Die Jury traf die m.E. hervorragende Lösung, den Poule durch eine KO-Runde zu ersetzen. Näheres hierzu auch im Artikel auf www.petanque-bw.de
Völlig einverstanden mit dieser Entscheidung durften wir gegen die Halbfinalteilnehmer des vorigen Tages Natascha Denzinger und Zeki Engin einen ganzen Punkt machen und anschließend trotzdem glücklich und zufrieden nach Hause fahren :-)
Unsere weiteren Teams haben es leider auch nicht geschafft und mussten sich bereits nach dem ersten Poule verabschieden.
Es war trotzdem schön in KA-Grünwinkel und wir kommen gerne wieder!

dani, 12.Jul.2011 PC Bouletten bei der AG Barrierefrei e.V.

PC Bouletten bei der AG Barrierefrei e.V.

Wie die meisten von uns wissen dürften, ist Pétanque vor über 100 Jahren dadurch entstanden, dass ein älterer Spieler den Anforderungen des a la longue auf Grund seiner Ischias Probleme nicht mehr gewachsen war und seine Boulefreunde ihm trotzdem Gelegenheit geben wollten, weiter seiner geliebten Freizeitbeschäftigung nachzugehen.
Die Distanz wurde verkürzt, der Anlauf gestrichen und durch einen Kreis ersetzt, aus dem gespielt werden musste.

Grundsätzlich ist unser Sport also auch für alle mit Mobilitätseinschränkungen offen, selbst das Regelwerk hat extra Bestimmungen für Rollifahrer, Spieler mit Krücken u.ä. parat.

Umso mehr hat es uns in den vergangenen Jahren erstaunt, dass so gut wie nie Spieler im Rollstuhl auf den Bouleplätzen der Region zu sehen sind. Gerade mal eine Anfrage erreichte die RNL-Leitung in den letzten vier Jahren, wie oder ob Rollifahrer am Ligabetrieb teilnehmen können.

Anlaß genug sich mal mit dem Thema zu beschäftigen und so nahmen die Bouletten eine Einladung der Arbeitsgemeinschaft Barrierefrei e.V. zu einer Sitzung am vergangenen Montag an, um unseren Sport und unseren Verein kurz vorzustellen und das Angebot mit uns Pétanque zu spielen, zu konkretisieren.

Soviel können wir sagen, das Interesse war da und jetzt hoffen wir auf viele neue Boulespieler. Zweimal die Woche spielen die Bouletten auf weitgehend barrrierefreien Plätzen:
- Dienstags am alten Meßplatz (Feuerwache)
- Donnerstags am Rudi Baerwind-Platz in MA-Neuostheim (Strassenbahnhaltestelle 'Lucas-Cranach-Straße', Linien 6+9)
(jeweils ab ca. 18:30 Uhr)
Wir freuen uns auf viele Interessierte! Wenn ihr Lust habt zu spielen, kommt einfach zu den o.g. Terminen. Bei Fragen könnt ihr gerne vorher anrufen: Daniel: Tel. 0174-2179867 / Johan: Tel: 0621-413 40. Wir spielen zumindest Dienstags im Prinzip bei jedem Wetter, auch im Winter!

dani, 05.Jul.2011 Achim Quintel gewinnt den Spieler des Monats Juli!

Achim Quintel gewinnt den Spieler des Monats Juli!

Etwas verspätet durch den letzten Ligaspieltag hier noch die Ergebnisse des Spielers des Monats Juli vom vergangenen Freitag:

		1	Achim Quintel
		2	Anita-Dolores Barthelemy
		3	Philipp Stapf
		4	Alfredo Henschel
		5	Achim Kamrad
		6	Dieter Naber

Mit 35 Teilnehmer/innen direkt vor einem Ligaspieltag außergewöhnlich zahlreich besetzt war unser Spieler des Monats Juli.
Etwas schade, dass das Ergebnis durch eine 'aufgegebene' Partie etwas verfälscht wurde. Bitte sagt in Zukunft rechtzeitig vor dem Auslosen Bescheid, wenn ihr die nächste Runde nicht spielen möchtet, merci.

Das auf dem Platz verkündete Ergebnis von zwei ersten Plätzen für Achim und Anita war leider verkehrt, da hatten wir uns um einen Punkt vertan. Gewonnen hat letzlich Achim Q. mit einer Kugel vor Anita.
Die Ergebnisse im Detail
Die Gesamtrangliste
Herzlichen Glückwunsch

dani, 01.Jul.2011 Spieler des Monats Juli

Spieler des Monats Juli

Am Freitag den 01.07.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wie: Drei Runden Doublette supermelée

»» Spielergebnisse
»» Spieler des Jahres 2011
»» Gesamttabelle 2006-2011

Dani, 24.Jun.2011 Doublette-Mixte LM und DM-Quali KA-Grünwinkel

Doublette-Mixte LM und DM-Quali KA-Grünwinkel

Am 09./10.07.2011 findet in Karlsruhe - Grünwinkel die LM und die Quali zur DM Doublette-Mixte statt. Wer von den Bouletten teilnehmen möchte kontaktiert bitte Daniel, die Badenier wenden sich bitte an Lisa.
Meldeschluss ist der 30.06.2011!

Mehr Infos unter folgenden Links:
komplettes Programm
Infos vom BBPV

dani, 24.Jun.2011

KEIN Baerwindplatz-Turnier am 26.06.2011!!

Liebe Boulefreunde,
leider hatten wir versäumt mitzuteilen, dass das
**Baerwindplatz-Turnier am 26.06.2011**
leider auf einen noch nicht bestimmten Termin
VERSCHOBEN werden musste.

Bitte weitersagen!
Liebe Grüsse
Daniel

dani, 21.Jun.2011 Bericht von der Triplette-DM in Rockenhausen

Bericht von der Triplette-DM in Rockenhausen

Schwach hatten wir begonnen und auch wieder schwach abgeschlossen aber zwischendrin war's richtig geil!

Aber der Reihe nach: Freitag abends sind wir (Michele, Daniel und Oswin) angekommen und haben erst mal den Grill angeworfen. Dass Rockenhausen optimale Bedingungen bietet, um ein Wochenende im Grünen zu verbringen war vorher klar und so konnten wir unser Zelt direkt am Boulodrôme aufbauen und nach dem Abendessen noch ein paar Kugeln werfen.
Am Samstag wurden wir dann einem relativ machbaren Poule zugelost und rechneten uns eigentlich gute Chancen aus. Wie es so geht im Pétanque, läuft es oft anders als man denkt und so gingen leider die ersten beiden Spiele im Poule verloren. Michele legte solala, Oswin lief auch nicht zur Höchstform auf und die Löcher von Daniel waren zahlreich. Nun denn, Schwamm drüber denn jetzt galt es im B-Turnier zu zeigen was wir eigentlich können.

Nach zweistündigem Warten war es dann endlich soweit und wir sollten gegen eine Mannschaft aus Rheinland-Pfalz antreten. Es gab etwas Verwirrung gegen wen wir jetzt eigentlich spielen sollten doch dann stellte sich heraus, dass unser Gegener trotz Zusage für's B-Turnier spontan abgereist war! Eindeutig kein gutes Omen, zwar war damit die erste Runde gewonnen aber die Warterei ging weiter. Nur noch ein Spiel stand am Samstag an und das wollte gewonnen werden! Ein starkes Team aus Niedersachsen durfte gegen uns antreten. Jetzt hatten wir einen Platz auf dem Michele besser mit dem Legen klar kam, Oswin auch wieder gut spielte und Daniel endlich traf wenn geschossen werden musste. Gegen 21 Uhr war dann klar: Wir durften auch am Sonntag in den Finalrunden mit dabei sein!

Erwartungsgemäß bekamen wir dann keine leichten Gegner am nächsten Tag, aber es lief prima und das 1/8-Finale konnten wir gegen ein Team aus Hannover deutlich für uns entscheiden.
Damit waren wir bereits im 1/4-Finale. Spätestens jetz war klar, geschenkt wird hier einem nichts mehr und so hieß unser nächster Gegner: Bayern 5!

Drei sehr starke Spieler, ein Tireur der ständig Carreaus und Retros schoss und die beiden anderen waren auch nicht von Pappe. Aber wie so oft, konnten wir gegen gute Gegner auch gut spielen, Michele machte ständig Druck und Oswin legte prima nach. Zweimal kamen wir in die Situation Kugel oder Sau und Daniel erzielte mit Flachschüssen mehrere Carreaus - das brachte den gegnerischen Tireur zur Weißglut! Insgeheim waren wir am Schmunzeln über Sprüche wie ja sind wir dem hier im Kegelverein oder das ist doch kein Pétanque etc. aber wer gewinnen will, muss gelegentlich die B-Note außer acht lassen ;-)
Irgendwann war der Tireur dann völlig durch den Wind und warf eine seiner Kugeln mit Carajo gegen einen Holzbalken und sie landete irgenwo im tiefen Gras. Keine schöne Sache, klare Sache aber der Schiri hatte die Situation im Griff, nahm den Tireur beiseite und ab da war die Situation wieder unter Kontrolle, allerdings unter unserer. Wenn auch mehrere Aufnahmen mit der Chance fertig zu machen von uns nur unzureichend genutzt wurden, ging die Partie trotzdem zu unseren Gunsten zu Ende und wir konnten uns auf das Halbfinale im B-Turnier der DM freuen!

Die Pflicht war getan, jetzt kam die Kür, so der Tenor. Mit der BaWü Fahne im Gepäck ging es auf neues Terrain und mit wehenden Fahnen gingen wir dort auch unter ;-) Die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz mit den guten Bekannten Gordon, Olli und Marco war unser Gegner und die nutzten unsere Schwächen auf die auf Rundsplitt von uns ständig durchgelegten Kugeln gnadenlos aus. Einen Punkt konnten wir nach einem Carreau nach Hause bringen, das war's - mehr bekamen wir leider nicht mehr hin.

Trotzdem hochzufrieden über den erreichten 3. Platz im B-Turnier schauten wir uns noch das hochspannende Finale der Deutschen Meisterschaft zwischen Berlin 2 und NRW 2 an.
Anschließend nahmen wir dann noch an der Siegerehrung teil und fuhren heim nach Mannheim.

Viele Spiele der DM wurden übrigens als Livestream im Netz übertragen. Aufzeichnungen hiervon sind unter petanque-exclusive.com zu finden.
Erste Bilder gibt's dann demnächst unter Bilder DM-Triplette-Rockenhausen .

dani, 11.Jun.2011 Traudel gewinnt den Spieler des Monats Juli!

Traudel gewinnt den Spieler des Monats Juli!

Erneut mit 34 Teilnehmer/innen gut besucht war unser fünfjähriges Jubiläum des 'Spieler des Monats'
Wie meistens wurden drei Runden gespielt, nur dieses Mal stand nach der ersten Runde eine kleine Pause auf dem Programm.
Die Kasse wurde geplündert und es gab frisch gebackenen Fleischkäse, guten Wein und allerlei außergewöhnliche Käsesorten.
Daniel ließ die vergangenen fünf Jahre Revue passieren und nahm verschiedene Ehrungen vor:

  • Oswin Volz, Dieter Naber und Christiane Negrelli waren insgesamt 4 x Spieler des Monats
  • Rainer Negrelli und Achim Kamrad schafften es jeweils 3 x innerhalb einer Saison das Turnier zu gewinnen
  • Unter den regelmäßigen Teilnehmer/innen weisen Leo Kroll und Oswin Volz mit 67% die höchste Siegwahrscheinlichkeit auf
  • Unter den neueren Spielern beim Spieler des Monats fallen auf: Alex Rogowski (9 Spiele, 9 Siege) und Pascal Keller (12 Spiele, 11 Siege)
  • Die fleißigsten Spieler/innen sind: Daniel Klein (53 Turniere, 161 Runden), Achim Kamrad (49 Turniere, 144 Runden) und Lisa Kamrad (47 Turniere, 140 Runden)
  • Bei denen die regelmäßig dabei sind darf sich Gehrhard Uhrig als Träger der 'Roten Laterne' fühlen: Siegwahrscheinlichkeit 33% bei einem Gesamtkugelverhältnis von -265 ;-)
  • Die 'Ewigenliste' stellt sich so dar (Ausschnitt):
   P  Name				Punkte		Kugeln		Teilnahmen
  ----------------------------------------------------------------------------------
   1. Daniel		Klein		132		275		53
   2. Oswin		Volz		110		237		34
   3. Heiko		Egenolf		109		174		40
   4. Achim		Kamrad		106		66		49
   5. Dieter		Naber		100		-84		42
   6. Michele		Sarro		100		184		37
   7. Andreas		Fries		89		139		29
   8. Leo		Kroll		87		262		31
   9. Christiane	Negrelli	81		184		20
  10. Alfredo		Henschel	77		11		37
  ----------------------------------------------------------------------------------
			

Die Gesamttabelle der letzten 5 Jahre ist online

Beim heutigen Spieler des Monats konnten die ersten sechs drei Siege für sich verbuchen:

  Platz	Nr	Name			Siege	Punkte	Runden	Kugeln
  ----------------------------------------------------------------------------------
  1	26	Traudel Hölscher	3	10	3	22
  2	13	Oswin Volz		3	7	3	20
  2	12	Dieter Naber		3	7	3	20
  4	29	Steffi Uhlen		3	4	3	18
  5	14	Michele Sarro		3	3	3	15
  6	2	Lisa Kamrad		3	2	3	14
  ----------------------------------------------------------------------------------
 

Herzlichen Glückwunsch!
Erste Bilder sind hier zu finden und hier geht es zu den Detailergebnissen.
Die Gesamtrangliste wird wieder von Oswin angeführt, verfolgt von Dieter Naber und Achim Quintel. Drei Termine stehen noch an, bis der Spieler des Jahres 2010/2011 gekürt wird.

dani, 09.Jun.2011 Zwei Teams von Badenia & Bouletten bei der Triplette LM und Quali am Start in Konstanz

Zwei Teams von Badenia & Bouletten bei der Triplette LM und Quali am Start in Konstanz

Bereits am Freitag waren Lisa, Achim, Elfi, Michele, Oswin und Daniel nach Konstanz gereist, um an der diesjährigen Triplette-LM und der darauffolgenden Quali zur Deutschen Meisterschaft teilzunehmen.
Die Anreise lief wider Erwarten problemlos ohne Staus und so konnten wir am Abend auf dem schönen Gelände des BC-Konstanz unsere Zelte beziehen und gleich den Grill anwerfen.
Am Samstag früh ging es dann los mit der LM. Das Terrain verlangte uns alles ab, grober Schotter wechselte sich mit Sandkisten und Löchern ab - Hochportées und Au fer - Schüsse waren gefragt!
Michele & Oswin und Daniel schafften es bis ins B-Viertelfinale, Lisa & Achim und Elfi schieden etwas früher aus und zum späten Abend konnten wir die spannenden Finalrunden der üblichen Verdächtigen mit Spannung verfolgen.

Am Sonntag ging es dann unbarmherzig früh mit der Quali zur DM in Rockenhausen weiter. Michele & Oswin & Daniel hatten das zweifelhafte Losglück eines Blancs im Dreier-Poule (=ein Sieg und durch!). Nur als wir uns den Poule näher ansahen, relativierte sich das schnell wieder: Heide Loebers, Daniel Härter und Hakim Boumghar (Rang 2 nach Ranglistenpunkten) und ein vermeintlich starkes Team dreier Franzosen aus Tuttlingen.
Währen des Blancs konnten wir die Heidelberger im Spiel gegen die Franzosen beobachten und die Spannung legte sich etwas. Obwohl das Team aus Tuttlingen einen durchaus starken Tireur in ihren Reihen hatte, legten die auf Teufel komm raus auf diesem schweren Geläuf auf jede noch so gute Heidelberger Kugel was das Zeug hielt. Die letzte kam dann gelegentlich, wurde von Daniel Härter fachgerecht entsorgt und Heide und Hakim hatten dann stets genug Platz um weitere Punkte zu legen. Ein Paradebeispiel wie man mit falscher Taktik alle Chancen verspielen kann.

Dann waren wir gegen die Heidelberger dran. Es lief gut an, Michele legte hervorragend, Daniel schoss gut und Oswin reparierte was zu reparieren war. Wir lagen stets etwas in Führung, kassierten dann aber irgendwann eine grössere Aufnahme und lagen 7:8 zurück.
Wir fingen uns aber gleich wieder und beim Stand von 10:10 lag die Sau auf 9,50m, Heidelberg hatte alle Kugeln gespielt und lagen mit einigen dicht bei und vor der Sau, Punkt aber bei uns und noch 5 Kugeln auf der Hand.
Zwei Schuss, einmal auf die vordere und einmal auf die, die dicht bei unserem Punkt iegt, zwei reinlegen und gut ist's.
Das war der Plan - der erste Schuss sitzt, es gibt keinen Konter nur liegt die zweite leider immer noch dicht dabei. Daniel schiesst nochmal und Carreau!
Oswin legt noch eine rein und es steht 13:10, gewonnen und qualifiziert!

Lisa & Achim & Elfi hatten es etwas schwerer und mussten den Poule ohne Blanc überstehen. Ein Team aus Ubstadt das zu schlagen war und auch wurde, Rüdiger vom BC Stuttgart mit seinen Spieler/innen die schwer zu packen waren - und leider auch nicht wurden und schließlich in der Barrage das Urgestein 'Hille' mit seinen Partnern vom BC Konstanz.
Gegen die war auf dem besonders schweren 'Acker' auf den hinteren Bahnen des Geländes kein Kraut gewachsen und so mussten sich Lisa & Achim & Elfi leider vom Plan verabschieden, am 18.-19.06. in Rockenhausen zu spielen. Spass hatten wir natürlich trotzdem alle eine Menge und nach einem gemütlichen Mittagessen fuhren wir mit etwas Stau aber trotzdem recht zügig wieder nach Hause nach 'Monnem'.

Es war prima in Konstanz, die Verpflegung war lecker und abwechslungsreich und das Terrain hervorragend. Erste Bilder sind hier (LM) und hier (Quali) zu finden.

Auf nach Rockenhausen zur Triplette - DM!

dani, 03.Jun.2011 Steffi gewinnt den Fanny Cup 2011!

Steffi gewinnt den Fanny Cup 2011!

Wie jedes Jahr hat Johan am vergagenen Donnerstag den Fanny Cup ausgerichtet und 16 Teilnehmer waren dabei.
Dieses Mal ging es in Richtung Süden, eine neue und schöne Strecke mit dem Fahrrad.
Vier Runden wurden ausgespielt und zwei Teilnehmer konnten alle Partien für sich verbuchen und durften sich im Endspiel an der SG miteinander messen.
Oswin & Steffi
Steffi konnte das Finale relativ deutlich für sich entscheiden und darf den Pokal für dieses Jahr mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!
Erste Bilder sind hier zu finden.

dani, 25.May.2011 Spieler des Monats Juni eine Woche später am 10.06.2011!

Spieler des Monats Juni eine Woche später am 10.06.2011!

Wie, schon wieder eine Woche später, ich dachte wir wollen nicht mehr so häufig verschieben?
...werden manche sagen, aber es liegen durchaus wichtige Gründe vor. In Konstanz finden an diesem Wochenende die BW-Triplette LM und die Quali zur DM statt. Das alleine wäre noch kein Grund zu verschieben aber mindestens sieben regelmäßige Teilnehmer/innen fehlen dann (mich eingeschlossen) und der Spieler des Monats Juni 2011 ist ein besonderer Termin:

Vor 5 Jahren, am 02. Juni 2006 haben wir uns zum ersten Mal getroffen, um den Spieler des Monats zu ermitteln! Das heisst, wir haben was zu feiern!

Wir werden diesen Tag zum Anlass nehmen, verschiedene Ehrungen vorzunehmen, ihr dürft gespannt sein. Für Essen & Trinken ist gesorgt und alle bisherigen Teilnehmer sind herzlich eingeladen, mit uns zu spielen, zu speisen und unsere Freundschaft zu pflegen.
Neue Spieler sind natürlich auch willkommen, entrichten aber bitte ihren Unkostenbeitrag für Speisen und Getränke.

  • Wann: Freitag 10.06.2011, Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wie: Drei Runden Doublette supermelée
  • Wer: Alle bisherigen Teilnehmer und natürlich auch jede(r) Interessierte
dani, 15.May.2011 Pascal Keller gewinnt den Spieler des Monats Mai!

Pascal Keller gewinnt den Spieler des Monats Mai!

Wieder mal hochkarätig und zahlreich besetzt war uns Spieler des Monats Mai. 36 Teilnehmer/innen waren angetreten und nach drei Runden Doublette Supermerlée gab es sechs (!) Spieler/innen mit drei gewonnenen Spielen, so dass das Kugelverhältnis den Ausschlag gab: herzlichen Glückwunsch an Pascal Keller!

		1	Pascal Keller
		2	Achim Quintel
		3	Sultan
		4	Patricia Stöckbauer
		5	Manfred Ruckmich
		6	Leo Kroll
		7	Dieter Naber

Die Ergebnisse im Detail
Die Gesamtrangliste
Herzlichen Glückwunsch und bis zum nächsten Spieler des Monats am 03. Juni 2011!

dani, 10.May.2011 Dienstags in Mannheim an der Alten Feuerwache...

Dienstags in Mannheim an der Alten Feuerwache...

...werfen die Bouletten & Freunde seit geraumer Zeit ihre Kugeln - und das mit stetig wachsender Beteiligung!
Immer wieder neue Spieler sind dabei, alte Hasen ebenso und so finden sich ab 18 Uhr oft über 20 Leute zum Boulespielen ein. Jede(r) ist herzlich eingeladen mitzuspielen! Also scheut euch nicht uns anzusprechen, Ersatzkugeln hat auch meist irgendjemand dabei.
Bis bald in Mannheims Neckarstadt!

dani, 10.May.2011 Spieler des Monats Mai

Spieler des Monats Mai

Diesen Freitag 13.05.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wie: Doublette Supermelée, 3 Runden
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wer: Jede(r) Interessierte
  • Wieviel: 50 Cent p.P.

dani, 10.May.2011 BBPV-Pokal - schon wieder vorbei!

BBPV-Pokal - schon wieder vorbei!

Schön war's bei der Badenia, nur leider für beide Vereine wenig erfolgreich.
Vor allem in den Têtes mussten wir Federn lassen (1:5 bzw. 2:4 der Stand nach der ersten Runde)
Beide Teams fingen sich zwar in den Doublette- und Triplette-Runden, vor allem bei den Bouletten wurde es teilweise noch richtig eng und spannend.
Gegen Mitternacht war aber dann auch in den letzten Spielen klar: das war's für dieses Jahr beim Pokal.
Wir wünschen den Kontrahenten MA-Käfertal und Stahlbad Weinheim weiterhin viel Erfolg!
Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei!

dani, 06.May.2011 BBPV-Pokal - es geht wieder los!

BBPV-Pokal - es geht wieder los!

Gleich zwei Spiele im BBPV-Pokal gibt es heute auf dem Boulodrôme der TSV Badenia Feudenheim zu beobachten:

  1. TSV Badenia Feudenheim : BC Stahlbad Weinheim (18:00 Uhr)
  2. PC Bouletten Mannheim : SC Mannheim-Käfertal (18:30 Uhr)

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein, Zuschauer sind herzlich willkommen!

dani, 29.Apr.2011

Erste Bilder & Bericht aus Canet de Mar...

...sind hier zu finden.

dani, 21.Apr.2011

Bouletten, Badenia & Freunde im Trainingslager

Bisher 16 Leute sind gut in Canet de Mar eingetroffen und wir haben schon die ersten Kugeln gespielt.
Das Wetter ist noch prima, die Aussichten sind allerdings weniger schön...
Egal, wir machen uns auf jeden Fall eine schöne Zeit und wünschen allen Daheimgebliebenen frohe Ostertage!

dani, 19.Apr.2011

Spieler des Monats Mai um eine Woche verschoben!

Sicher, es gibt optimaleres als einen Tag vor der Liga den Spieler des Monats auszurichten aber die knappen Termine für unsere Pokalspiele lassen uns keine andere Wahl:
Spieler des Monats am Freitag den 13. Mai

dani, 11.Apr.2011

Ligainformationen aktualisiert

Keiner hat's gemerkt weil es mittlerweile automatisch passiert:
die Ligainformationen sind aktualisiert.
Sobald Alf und Dani die Ergebnisse in die Rhein-Neckar-Liga eingepflegt haben, sind sie auch hier online verfügbar: » Liga

dani, 03.Apr.2011

Badenia & Bouletten erfolgreich in Ludwigshafen!

Lisa & Achim K., Trici & Philipp, Daniel & Manfred, Elfi & Michele und Achim Q. & Friedrich waren heute beim 1. Sixpackcup der DFG Ludwigshafen dabei und sehr erfolgreich.
Alle Teams gewannen 3 von 4 Spielen, Lisa & Achim K. haben sogar alle vier gewonnen und am Ende den 2. Platz belegt!

Wenn Daniel & Manfred das letzte Spiel gegen den späteren Turniersieger nicht so gnadenlos vergeigt hätten (nach einer 8:1 Führung...), wäre der erste Platz auch noch bei den Mannheimern verblieben. So begnügten wir uns als höfliche Gäste mit den Plätzen 2 bis 8 und bedanken uns beim hervorragenden Gastgeber DFG Ludwigshafen ;-)

Es war schön bei euch und wir kommen gerne am 29. Mai wieder zum nächsten Ludwigshafener Sixpack-Cup 2011
» zur Einladung

dani, 03.Apr.2011

Manfred Lang gewinnt den Spieler des Monats April!

Es freut uns immer besonders, wenn auch Gäste aus anderen Vereinen den Spieler des Monats gewinnen. Das unterstreicht den offenen Charakter des Spieler des Monats, bei dem Gäste stets gerne willkommen sind.
Dieses mal hat es Manfred Lang gepackt und bei 29 Teilnehmer/innen den ersten Platz belegt, herzlichen Glückwunsch!

		1	Manfred Lang
		2	Friedrich Urbaczek
		3	Alex Rogowski
		4	Manfred Ruckmich
		5	Traudel Hölscher
		6	Michele Sarro
		7	Heiko Egenolf

Die Ergebnisse im Detail
Die Gesamtrangliste
Herzlichen Glückwunsch und bis zum nächsten Spieler des Monats am 06. Mai 2011***!

+++Termin im Mai noch unter Vorbehalt wg. BBPV-Pokal, evt. eine Woche später+++

dani, 01.Apr.2011 Spieler des Monats April

Spieler des Monats April

Diesen Freitag 01.04.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wie: Doublette Supermelée, 3 Runden
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wer: Jede(r) Interessierte
  • Wieviel: 50 Cent p.P.

dani, 06.Mar.2011 Dieter Naber gewinnt den Spieler des Monats März!

Dieter Naber gewinnt den Spieler des Monats März!

a....kalt war es vergangenen Freitag als sich 24 Spieler/innen bei der Badenia einfanden, um den Spieler des Monats März zu ermitteln.
Dieter N. hat es mit drei gewonnenen Spielen eindeutig für sich entscheiden können:

1	Dieter Naber	
2	Achim Quintel	
3	Ngoc Tran	
4	Lisa Kamrad	
5	Michele Sarro	
6	Daniel Klein	
7	Achim Kamrad	

Die Ergebnisse im Detail
Die Gesamtrangliste
Herzlichen Glückwunsch und bis zum nächsten Spieler des Monats als Aprilscherz am 01. April 2011!

dani, 03.Mar.2011

Ligainformationen aktualisiert

Unter Liga findet ihr jetzt alle aktuellen Informationen der Saison.

dani, 01.Mar.2011 Spieler des Monats März

Spieler des Monats März

Diesen Freitag 04.03.2011 findet wieder unser Spieler des Monats statt:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wie: Doublette Supermelée, 3 Runden
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wer: Jede(r) Interessierte
  • Wieviel: 50 Cent p.P.

dani, 26.Feb.2011

Sauwetterturnier in Neckargerach - So. 27.02.11

Wer Lust hat morgen zum Sauwetterturnier nach Neckargerach zu fahren und Fahrgemeinschaften zu bilden bzw. Spielpartner zu finden: Abfahrt ist am Sonntag um 08:30hs bei der Badenia

johan, 21.Feb.2011

PC Bouletten trauert um Frank-Ulrich Vögely

Frank-Ulrich Vögely bei der 48. Künstlertafel in Mannheim-Feudenheim, 3.9.2010

Frank-Ulrich Vögely war ein Universalgenie der Bildung. Er war vor allem Musiker, aber auch Historiker, Schriftsteller, Komponist und, eben, Boulespieler.
Er lebte in einer urgemütlichen, historischen Scheuer und die war vollgestopft mit Literatur, Kunst und Musik. Da hat Frank seine eigene Welt geschaffen, einen Mikrokosmos aus Künstlern, Musikern, rauschenden Feten, guten Flaschen Weins und tiefschürfenden Gesprächen.

Frank war ein unglaublicher Mensch.

Unglaublich großzügig, gastfreundlich und unterhaltsam für seine Freunde: Intellekt, Diskurs, Neugierde, Phantasie.

Unglaublich hart, provokativ und unnachgiebig für seine Gegner: Engstirnigkeit, Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit, Unwahrhaftigkeit.

Unglaublich talentiert, akribisch, analytisch, begierig für alles, was sein Interesse an sich zog.

Aus diesen vielen Quellen hat sich eine schillernde, faszinierende, facettenreiche Persönlichkeit entwickelt, an der niemand ungerührt vorbei konnte, an die jeder sich auch noch sehr gut erinnert.

Die Geschichte der Bouletten begann in 1989 mit Frank-Ulrich Vögely und Rainer Negrelli, beide Künstler und frankophil, die sich bei der SG Mannheim getroffen und auf dem dort damals frisch angelegten Bouleplatz eine entspannte Kugel gespielt haben.
Frank begeisterte alsbald etliche seiner Klavierschüler mitzumachen und schon bald traf sich am Sonntag eine bunt gemischte Truppe aus Studenten, Künstlern und Freischaffenden zum Boulespielen.
Da Frank ein ehrgeiziger Mensch war, hatt er bald eine Mannschaft zusammen, die in (1993 ?) erstmals an der Rhein-Neckar-Liga teilnahm. Diese Mannschaft bestand in wesentlichen Teilen aus Mitgliedern der legendären Rockband (Kille ???).
In 1995 wurde dann der Verein gegründet und Frank begann mit der ihm eigenen, unbändigen Energie Kontakte zu Boule-Vereine in der Gegend, in der Bretagne und in England zu knüpfen. Gegenseitige Besuche wurden organisiert, bis ins letzte Detail vorgeplant und durchgeführt. Ein Turnier und eine Fete bei Frank in der Scheuer waren immer dabei.

Mit der zunehmenden Größe des Vereins wurde die Bürde des Lenkens und Steuerns in eine Richtung, die er für richtig hielt, wohl immer schwieriger. Frank hat viel geleistet, viel erreicht, aber auch sehr viel erwartet und das kam dann nicht mehr immer freiwillig. Im Jahr 2000 zog Frank die Konsequenz und hat sich recht überraschend von allen Ämtern zurückgezogen.
Wir haben ihn danach nie mehr gesehen, aber Frank war auch kein Freund von halben Sachen und faulen Kompromissen.

Die Mitgliederzahl schnurrte dann von über vierzig auf knapp zweistellig herunter, hat sich aber mit Neuzugängen aus neuen Quellen bei zwanzig stabilisiert. Die von Frank gewollte Ansammlung von charakterstarken Boulespielern meine ich immer noch gut erkennen zu können.
Wir sind ihm, auch wenn die meisten heutigen Mitglieder Frank nicht mehr kennengelernt haben, zutiefst dankbar und verpflichtet für das, was er geschaffen und auch überdauert hat:
Ein Verein, ein Zuhause für Querulanten, Individualisten und künstlerisch Begabte. Und für Ausländer.

(Foto: Frank-Ulrich Vögely bei der 48. Künstlertafel in Mannheim-Feudenheim, 3.9.2010 Urheber: Frank Göldner, Mannheim)

dani, 05.Feb.2011 Oswin gewinnt zum zweiten Mal in Folge den Spieler des Monats!

Oswin gewinnt zum zweiten Mal in Folge den Spieler des Monats!

Gut besucht war unser Spieler des Monats wieder, 26 Teilnehmer waren dabei.
Oswin hat mit einem Punkt Vorsprung vor Paul zum zweiten Mal in Folge die 10 Punkte mit einer Flasche Wein geholt und führt die Gesamtrangliste des Spielers des Jahres 2010/11 nun an:

	1  	Oswin		21P
	2  	Phillipp	19P
	2  	Daniel		16P
	4  	Paul		13P
	5  	Renate 		12P
	6  	Louise 		11P
	6  	Dave 		11P
	6  	Manfred R.	11P

Die Ergebnisse im Detail
Die Gesamtrangliste
Herzlichen Glückwunsch und bis zum nächsten Spieler des Monats am 04. März 2011!

dani, 02.Feb.2011 Spieler des Monats Februar

Spieler des Monats Februar

Diesen Freitag 04.02.2011 findet der 5. Spieler des Monats der Saison 2010/11 statt und ich finde es wird jetzt schon spannend:
Phillipp hat bisher durchschnittlicht 4,75 Punkte pro Spieltag gemacht, nach Adam Riese wären das 12x4,75=57 Punkte am Saisonende. Da muss er sich noch a bisserl anstrengen wenn er die Wette um die 60 Punkte halten will :-D

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wie: Doublette Supermelée, 3 Runden
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wer: Jede(r) Interessierte
  • Wieviel: 50 Cent p.P.

johan, 30.Jan.2011 Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Am Mitwoch den 16.02.2011 findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt:

		Agenda 
		 
		1) Bericht des Vorstands 
		2) Kassenbericht 
		3) Entlastung des Vorstands 
		4) Neuwahl des Vorstands 
		5) Mitgliedsbeitrag 2011 
		6) Liga – Mannschaften, Wahl der Mannschaftskapitäne 
		7) Turniere - Termine, Paten 
		8) Sonstiges 

Einladung

  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Wo: SG Mannheim, im Pfeifferswörth
  • Wer: Mitglieder des PC Bouletten Mannheim e.V.und solche die es werden wollen
dani, 17.Jan.2011 Oswin gewinnt den Spieler des Monats Januar

Oswin gewinnt den Spieler des Monats Januar

Nachdem vergangenen Freitag 26 Spieler/innen angetreten waren um den Spieler des Monats Januar auszuspielen, war die Verschiebung um eine Woche wohl doch die richtige Entscheidung.
Das wetter war prima, man könnte fast sagen es war richtig warm und die Handschuhe konnten endlich mal wieder in der Tasche bleiben.
Deutlich ging's los, die späteren Erstplatzierten verteilten 2x Fanny und zwei Spiele wurden zu 2 gewonnen.
Im zweiten Spiel ging es ähnlich weiter und auch in der dritten Runde ließen sich 'die Cracks' die Butter nicht vom Brot nehmen, so daß am Ende die ersten Fünf alle Spiele gewonnen hatten.
Oswin hatte dann die Nase vorn mit 32 Punkten, dicht gefolgt von Daniel & Elfi mit jeweils 30 und Paul mit 27 Punkten:

	1  	Oswin		10P
	2  	Daniel		7P
	2  	Elfi		7P
	4  	Paul		4P
	5  	Friedrich	3P
	6  	Achim		2P

Die Ergebnisse im Detail
Die Gesamtrangliste
Herzlichen Glückwunsch und bis zum nächsten Spieler des Monats am 04. Februar 2011!

dani, 06.Jan.2011 Spieler des Monats Januar

Spieler des Monats Januar

Unser Spieler des Monats Januar wird eine Woche später stattfinden, am Freitag den 14.01.2011 .
Der Platz ist grade noch zu matschig, daher die Verschiebung um eine Woche:

  • Wann: Einschreibung 19:15, Beginn: 19:30 Uhr
  • Wie: Doublette Supermelée, 3 Runden
  • Wo: TSV Badenia Feudenheim
  • Wer: Jede(r) Interessierte
  • Wieviel: 50 Cent p.P.

Bringt Tee und Glühwein mit!

dani, 05.Jan.2011 BBPV-Pokal - Nachbetrachtung

BBPV-Pokal - Nachbetrachtung

Irgendwie war mal wieder zu viel zu tun, Weihnachten stand an usw. so dass wir erst jetzt dazu kommen einen kleinen Bericht über unsere Teilnahme am BBPV-Pokalfinale online zu setzen.
Es war auf jeden Fall eine gelungene Veranstaltung, vielen Dank an Jens und Indra für Turnierleitung und Thekendienst!
Die Boulehalle des BC Stuttgart ist prima, so komfortabel und warm hatten wir es selten :-)

BBPV-Pokal - Bouletten in Stuttgart

Zum Verlauf:
Auf den ersten Blick können man meinen, wir hätten nicht viel gerissen (letzter Platz, keine Begegnung gewonnen) aber wenn man sich das näher anschaut und die Beteiligten fragt, stellt sich das etwas anders dar.
Es ging los gegen Ed.-Neckarhausen, den späteren Sieger und deutlich stärkstes Team auf dem Platz. Wir haben ihnen das Leben nicht allzu leicht gemacht, kontinuierlich gute Kugeln gelegt und in entscheidenden Momenten auch gute Treffer erzielt.
Trotzdem, das letzte Quäntchen Glück oder Ehrgeiz oder was auch immer hat in allen Partien gefehlt und so gingen die beiden Tripletten und zwei der drei Doubletten zu 7 oder 6 verloren.

Dann zur nächsten Runde gegen Leinfelden, Nachrücker für Freiburg/Wiehre, gegen die wir uns doch deutliche Chancen ausrechneten.
Aber wie so oft, gegen schlecht gelegte Kugeln legen auch wir auf einmal deutlich schlechter und eh wir uns versahen, kam es beim Stand von 2:2 auf das letzte verbliebene Doublette an und das ging dann leider auch verloren.
Schwamm drüber, abhaken, schlecht gespielt und Punkt.

Da freuten wir uns schon auf das dritte Spiel gegen die starke Mannschaft aus KA-Grünwinkel.
Zwar gingen auch hier beide Tripletten nach zähem Kampf verloren, dann lagen wir aber in allen drei Doubletten teilweise deutlich vorne.
Kaum hatten wir das bemerkt, da wendete sich hie und dort auch schon das Blatt und am Ende ging auch diese Begegnung an die Gegner

Eins steht allerdings fest, wir hatten unseren Spass, konnten gut mithalten und sind nächstes Jahr gerne wieder dabei :-)

Übrigens, in diesem Zusammenhang hier ein Auszug aus dem Artikel des 'Morgenweb':
'Zum Auftakt hieß es 4:1 im 'Derby' gegen den PCB Mannheim, wobei der Landesligist dem BCEN-Team - anders als man aufgrund der deutlichen Einzelergebnisse erwarten könnte - gleich zu Beginn Alles abverlangte und sauberes sowie taktisch klar strukturiertes Pétanque bot.'
==> zum ganzen Artikel

....na wenn das nicht ein großes Kompliment der Spitzenspieler aus Neckarhausen an die Bouletten ist!

HomeNewsAktuell201620152014201320122011201020092008200720062005TermineLigaRegelnBilderSpielerKontaktAnreiseLinks